Literatur und € 800,00
29. Juni 2019
20 Jahre Hospizbewegung
UMJUBELT: DAS FEST
1. Juli 2019
Show all

Sag beim Abschied …

DGKS Brigitte Riedl Vortand Hospizbewegung Vöcklabruck ist die Geschäftsführerin des Vereines

Mit der Feier 20 Jahre Hospizbewegung Bezirk Vöcklabruck hat auch die endgültige Verabschiedung von Brigitte Riedl in den mehr als wohlverdienten Ruhestand stattgefunden. Unsere langjährige Geschäftsführerin, die den Verein 20 Jahre mitaufgebaut, geprägt und zu dem hat werden lassen, wie er sich heute präsentiert: Eine lebendige, bunte Gemeinschaft von Ehrenamtlichen und Teammitgliedern, wo jeder auf seine Weise gleich wertvoll und wichtig das gemeinsame Ganze trägt.

Das war und ist Brigittes Handschrift. Nicht wertend, sondern achtsam im Umgang und dem sensiblen Arbeitsthema kompromisslos verpflichtet. Ausgestattet mit einer unglaublichen Portion Humor und einem Gespür, das man durchaus als sechsten Sinn bezeichnen kann, wirkte sie leitend und begleitend, wo es gerade notwendig war. An ihrem Lachen konnte man sich aufrichten. Auf ihre Freundschaft blind vertrauen. Die eine oder andere Last, wenn sich das Schicksal zeigte, hätten wir ihr gerne abgenommen. Auch um einmal ein klein wenig von dem zurückgeben zu können, was sie immer für uns war.

2015 erhielt sie das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich. Das war gut und richtig. Für ihren unermüdlichen Einsatz haben wir ihr bei der Feier einen Oscar überreicht.

Dies soll kein Nachruf sein, sondern ein Dankeschön an eine außergewöhnliche Person. Brigitte hinterlässt große Fußspuren hat aber rechtzeitig dafür gesorgt, dass der Weg nach ihr gut beschritten werden kann. Lisa Gegenleitner, die das Zepter zu Jahresende übernommen hat, wird darauf aufbauen und ihm nach und nach eine eigene Richtung geben können. Sie hatte eine gute Lehrerin, die ihr als Vorstandskollegin noch erhalten bleiben wird. Das Wort „Ruhestand“ wird man bei Brigitte ohnehin neu definieren müssen.